Meine Minimalismus-Inspirationen

Tag 1: „Tipps für Inspiration“

Als ich anfing, für diese Challenge zu recherchieren und ein paar Dinge zu sammeln, stieß ich auf Blogs, Pinterest-Seiten, Bücher, Filme, Serien; alle zum Thema Minimalismus. Man könnte vielleicht denken: „Das ist alles nur das gleiche, es ist unmöglich, dass immer wieder etwas Neues erzählt wird.“
Vielleicht. Aber dadurch, dass diese Berichte alle einen anderen Fokus haben, von unterschiedlichen Menschen erzählt werden, ist keine Seite wie die andere, kein Film „unnötig“, kein Buch langweilig.
Ich habe euch heute 7 Inspirationen zusammengesucht, die vielleicht etwas für euch sind, wenn ihr euch für Minimalismus interessiert oder es mal ausprobieren möchtet.

Weiterlesen »

Mein Weg zum Minimalismus

Lange ist es her, dass ich mich hier gemeldet habe, aber jetzt habe ich etwas geplant, was ich einfach hier teilen muss:

Vor ein paar Wochen habe ich scherzhaft in einem Instagram-Livestream erzählt, dass ich davon träume, Minimalistin zu werden. Tja, einmal gesagt, hat mich der Gedanke nicht mehr losgelassen. Ich habe viel auf Pinterest gelesen, mit einem Freund darüber diskutiert, Dokus geschaut und letztlich ist das dabei herausgekommen: 4 1/2 Wochen Minimalismus – um genau zu sein, 4 1/2 Wochen Einstieg in einen minimalistischeren Lebensstil. Weiterlesen »

Druck – durch Rezensionsexemplare und das wahre Leben #storytime

Hallo ihr Lieben,
während ich diesen Post schreibe, ist es schon 22:56 Uhr und eigentlich sollte ich schlafen, weil ich mich morgen mit einem Freund treffe. Stattdessen möchte ich etwas loswerden – nicht etwa darüber, wie wenig in unserer Welt für dessen Rettung getan wird – zu wenig -, nicht darüber, wie andere ticken im Vergleich dazu, wie ich ticke, und auch über sonst kein Thema, was mir noch durch den Kopf schwirrt. Ich möchte euch ein wenig darüber erzählen, wieso es in den letzten Wochen eigentlich nur Rezensionen hier gab (zumindest kommt es mir so vor). Weiterlesen »