Druck – durch Rezensionsexemplare und das wahre Leben #storytime

Hallo ihr Lieben,
während ich diesen Post schreibe, ist es schon 22:56 Uhr und eigentlich sollte ich schlafen, weil ich mich morgen mit einem Freund treffe. Stattdessen möchte ich etwas loswerden – nicht etwa darüber, wie wenig in unserer Welt für dessen Rettung getan wird – zu wenig -, nicht darüber, wie andere ticken im Vergleich dazu, wie ich ticke, und auch über sonst kein Thema, was mir noch durch den Kopf schwirrt. Ich möchte euch ein wenig darüber erzählen, wieso es in den letzten Wochen eigentlich nur Rezensionen hier gab (zumindest kommt es mir so vor). Weiterlesen »

Werbeanzeigen