Das Jahr 2018 geht zuende…

Hallo ihr Lieben,

in ein paar Stunden ist es soweit: Das neue Jahr fängt an. Für mich persönlich ist das jetzt gar nicht unbedingt etwas besonderes, abgesehen davon, dass sich im Datum eine Ziffer ändert und ich vermutlich Monate brauchen werde, bis ich nicht mehr „2018“ schreibe…

Aber ich habe mich entschlossen, zumindest einen kurzen Beitrag zu schreiben, um einmal ein bisschen zu resümieren.

Ich habe 2018, was Social Media, Bloggen und Korrekturleserlich angeht, nicht wirklich viel gemacht, aber ein wenig war schon dabei, und dazu möchte ich dann doch ein bisschen was sagen.

 

2018 habe ich…

… drei Bücher für die großartige Sabrina Heilmann korrigieren dürften. Angefangen mit „In Liebe, Mina“, über „Bad Hair Day inklusive“, bis zu „Eisrosengeheimnis“. Sabrinas Bücher sind immer wieder aufs Neue wunderschön, fesselnd, rührend und einfach unbeschreiblich.

Auf ihrer Website könnt ihr auch ein bisschen mehr über Sabrina und ihre Bücher erfahren, vielleicht schaffe ich es auch, Sabrina zu ein oder zwei Aktionen im nächsten Jahr zu überreden. 😀

 

… Korrekturleserlich erst geschlossen (das war Anfang des Jahres), und dann vor ein paar Wochen wieder eröffnet. Im neuen Jahr möchte ich dadurch wieder mehr Autoren unterstützen und Korrekturfee spielen, wie ich es auch schon im letzten Jahr häufiger getan habe.

 

… diesen Blog hier gegründet. Es ist nicht mein erster Blog, aber er gefällt mir bisher wahrscheinlich am besten. Darf ich das so sagen? 😛 Als ich 2016 und 2017 als „Lesen ist Leben“ fast ausschließlich über Bücher gebloggt habe, fand ich das nicht schlecht, doch irgendwann habe ich einfach gemerkt, dass es mir keinen Spaß macht, nur Rezensionen zu schreiben. Ich möchte mich hobby-journalistisch ausleben, und das werde ich auch in Zukunft weiter tun. Im Frühjahr plane ich zum Beispiel ein paar Artikel zum Thema Gentechnik und Genetik im Allgemeinen – ein Thema, was ich persönlich total faszinierend finde. 😀

Ich möchte im nächsten Jahr aber auch nicht darauf verzichten, über Bücher zu schreiben. Auf Facebook werde ich dazu zwar vermutlich mehr erzählen, aber hier wird es auch den einen oder anderen Post dazu geben. 🙂

 

… das Rundum-Sorglos-Paket für Autoren und ihre Bücher zwar noch nicht wirklich ins Leben gerufen, aber zumindest den Stein ins Rollen gebracht. Im nächsten Jahr wird es dann richtig „eröffnet“, vielleicht sogar mit einer kleinen Party bei Facebook. 😉

Ich möchte jetzt aber schon mal sagen, dass ich schon ganz zufrieden damit bin, was wir bisher geschafft haben. 😀

 

… beschlossen, mich doch für ein, zwei Blogger-Teams zu bewerben. Das bedeutet für euch, dass ich mit Grace C. Stone (ich durfte drei ihrer Bücher im letzten Jahr Korrektur lesen), Sabrina Heilmann (s.o. ;)) und Emma Smith (grandiose Bücher!) im nächsten JAhr auch wieder zusammenarbeiten werde und ihr vielleicht das eine oder andere Buch empfohlen bekommen werdet. 🙂

 

 

Tja, das war auch eigentlich schon alles, was ich dieses Jahr so geschafft habe, was Bücher und Bloggen betrifft. Privat habe ich auch ein bisschen was geschafft, aber dazu könnt ihr bei Korrekturleserlich ein bisschen was lesen. 😉

 

Habt ihr Vorsätze für 2019? Also welche, die eigentlich sowieso nicht durchführbar sind? 😛

Ich möchte gern etwas selbstbewusster werden, vielleicht auch lernen, mich selbst ein bisschen mehr zu lieben. Selbstliebe heißt nämlich nicht automatisch, dass man nur sich selbst und niemand anderen liebt. Vielleicht auch ein bisschen offener, kommunikativer, organisierter und weniger faul. Vielleicht klappt es, vielleicht auch nicht. 🙂

 

Blogtechnisch möchte ich mehr Aktionen machen, vielleicht auch mit anderen Bloggern gemeinsam. Mehr Artikel zum Thema Science (durch die YouTube-Videos von MaiLab bin ich angefixt :P) und auch ein bisschen mehr über mich persönlich, vielleicht auch ein paar Beiträge über Korrekturleserlich oder das Rundum-Sorglos-Paket.

 

Tja, das war dann eigentlich auch schon alles. 😀 Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, ganz viele tolle Momente (und Bücher xD) im neuen Jahr und natürlich alles Gute und das ganze Gelaber. Ihr wisst, was ich meine. 😉

 

Bis nächstes Jahr!

Eure Anna

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s